Back to top

Welche Arten von Deckenschalungen gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Deckenschalungen: die konventionelle Deckenschalung – auch Flexdeckenschalung oder Flexmethode genannt – und die modulare Systemdeckenschalung. Konventionelle Deckenschalungen bestehen aus Holzträgern, die mit losen Schalungsplatten – in der Regel aus Holz – und Stützen kombiniert werden. Die modulare Systemschalung hingegen besteht aus Elementen oder Rahmen, meistens aus Aluminium mit fest integrierter Schalhaut, die wiederum aus Holz oder Kunststoff bestehen kann.

Traggerüste und/oder Stützen dienen der vertikalen Unterstützung der Deckenschalung und können während des Aus- oder Einschalens abgesenkt werden. Viele Traggerüste und Stützen verfügen über eine Schnellabsenkung, was das zeitaufwändigere Abspindeln erspart. Die Schalmethode mit Fallkopf erlaubt das Frühausschalen und damit eine Materialeinsparung von Hauptträgern und Elementen beim nächsten Betoniervorgang.

Wie bei jeder Schalung kann die Wahl des richtigen Deckenschalungssystems die Ausführung und den Fortschritt Ihres Bauprojekts erheblich beeinflussen. Aus diesem Grund ist es vor Projektbeginn wichtig, die Anforderungen an die Betondecke, Projektvorgaben und die Eigenschaften der Deckenschalung gegenüberzustellen, um die ideale Schalung für Ihr Projekt zu finden.

Unsere Schalungsexperten helfen Ihnen dabei. Fragen Sie uns!

Deckenschalungssysteme von MEVA

MEVA bietet ein umfangreiches Programm an intelligenten Schalungssystemen, Stützen und Traggerüsten, die speziell für Herstellung von Betondecken jeder Art und Größe entwickelt wurden. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie Bauunternehmen helfen, hochwertige Betonergebnisse zu erzielen und dabei Bauzeit und Arbeitskosten zu reduzieren. 

MevaDec

Die neue MevaDec ist leichter und verspricht ergonomischeres und effizienteres Arbeiten. Sie verfügt über die hochwertige alkus® Vollkunststoff-Platte und nutzt u.a. die Fallkopf-Träger-Element-Methode (FTE), die ein frühzeitiges Ausschalen ermöglicht und somit bis zu 40 % Material einspart

Mit der MevaDec können Sie Ihre Bauzeit deutlich verkürzen. Diese Deckenschalung bietet eine einfache Handhabung bei der Elementmontage von oben nach unten und sorgt für problemlose Anschlüsse. Dank Tropfkante und große Grifföffnungen ist sie leicht zu reinigen. Und das Beste: Mit dieser Schalung können Sie drei Deckenschalungsmethoden in nur einem System nutzen und sind so für alle Projektanforderungen flexibel.

Mehr über die MevaDec erfahren Sie hier.

Einbau von Elementen um eine Stütze herum mit Hilfe von Ausgleichsträger, Nebenträger und Holzausgleichen
Die MonoDec besteht aus 100% Aluminium. Auch die Kontaktfläche besteht aus Aluminium.

MonoDec

MonoDec ist die leichte Deckenschalung von MEVA – speziell entwickelt für die Märkte in Südamerika, Afrika, und Teile von Asien. Das leichte Schalungssystem mit Aluminium-Schalhaut bietet Bauunternehmen eine besonders wirtschaftliche Lösung für ihre Schalungsaufgaben. Die MonoDec ist einfach zu handhaben und bietet optimale Flexibilität, da sie sich schnell an alle Bauwerksgeometrien anpassen lässt. Außerdem sorgt sie für ein hervorragendes Betonergebnis bei Trägern und Decken. 

MonoDec ist in ausgewählten Märkten in Südamerika, Afrika, und Asien verfügbar.

MevaFlex

Mit nur drei Komponenten bietet die MevaFlex maximale Flexibilität. Diese konventionelle Deckenschalung verfügt über rasterunabhängige Joch- und Querträger. Die MevaFlex kann sehr flexibel eingesetzt werden, da die Positionierung der Träger und Stützen nicht durch ein Raster vorgegeben ist. Daher können sie in der Planungsphase leicht angepasst und entsprechend der erforderlichen Deckenstärke optimiert werden. Bei MevaFlex können Sie entsprechend den Anforderungen an Qualität der Betonoberfläche auch die Schalungsplatte 3S, die alkus®-Vollkunststoffplatte und andere Alternativen frei wählen.
 
Mehr über die MevaFlex erfahren Sie hier.

MevaFlex ist hinsichtlich Geometrie, Winkel und Deckenstärke sehr anpassungsfähigig
VarioMax Unterstützungssystem für Ortbetondecken und Filigrandecken
VarioMax Unterstützungssystem für Ortbetondecken und Filigrandecken

 

VarioMax

VarioMax ist ein leichtes und flexibles Deckenschalungs- und Unterstützungssystem für die Erstellung von Element- bzw. Filigrandecken mit wenigen Teilen. Es besteht aus nur drei Komponenten: Baustützen, Doppel- und Einschubträgern. ­VarioMax benötigt, verglichen mit üblichen Verfahren, bis zu 50 % weniger Stützen und Komponenten, der Arbeitsaufwand sinkt. Das System überzeugt durch geringes Gewicht, einfache Handhabung und flexible ­Anpassung an jeden Grundriss dank ausziehbarer Doppel- und Einschubträger.
 
Mehr über die VarioMax erfahren Sie hier.

Deckenschalung MevaDec, und Traggerüste MT 60 und MEP als 3-D-Model erleben

 

Unterstützungssysteme für Deckenschalungen

MEVA bietet Traggerüste und Baustützen zur sicheren und flexiblen Abstützung von Decken und anderen Bauteilen in kleinen und großen Höhen.

 

Verbundene Traggerüsttürme MT 60 zur Unterstützung einer Deckenschalung auf mehreren Etagen.

 

MT 60 Traggerüst

Der modulare Traggerüstturm MT 60 ist der ideale Begleiter für alle MEVA Deckensysteme. Für den sicheren Zugang zur Deckenschalung sind Aufstiege und Gerüstbeläge in den Turmrahmen integriert. Mit einer Tragfähigkeit von 60 kN pro Stiel und einer Deckenstärke von bis zu 71 cm ist der MT 60 ein zuverlässiger Partner. Es verfügt über viele Sicherheitsmerkmale wie Absturzsicherungen an allen Seiten der Arbeitsbühne, eine Durchstiegsluke und selbstsichernde Verbindungen.

Klicken Sie hier, um mehr über die Eigenschaften des MT 60 zu erfahren.

 

MEP Traggerüst bei einem Rettungsstollen in Kombination mit einer Sonderschalung aus Holz.

 

MEP Traggerüst

MEP ist ein vielseitiges Traggerüst, das Deckenschalungen, Deckentische, Unterzüge und Fertigteile bis zu einer Höhe von 21 m optimal abstützt. Wie alle MEVA Produkte ist auch dieser Traggerüstturm einfach zu bedienen. Das SAS-Schnellabsenksystem entlastet die Stütze mit einem einzigen Hammerschlag. Außerdem besteht er nur aus wenigen Hauptkomponenten, die eine schnelle und einfache Lagerung und Logistik ermöglichen.
 
Lernen Sie mehr über das MEP Traggerüst-System

Eumax Baustützen bei der Abstützung von MevaDec-Elementen. Verwendete Schalmethode: FTE

 

EuMax Pro Baustützen

Die leistungsstarke und universell einsetzbare EuMax ist das umfassende MEVA Deckenstützenprogramm für Deckenschalungen von 98-550 cm. Sie ist einfach zu bedienen, bietet ein hohes Maß an Sicherheit und Flexibilität und ist für Tragfähigkeiten von 20 kN bis 30 kN ausgelegt. EuMax hat ein selbstreinigendes Außengewinde für einfache Reinigung und Wartung. Die neue Generation der EuMax Pro Stützen kommen mit einem beschrifteten Gewinde und gekrümmten G-Haken

Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen über EuMax

Wir helfen Ihnen, die beste Wahl zu treffen

Die Wahl eines zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Schalungssystems für Ihre Deckenprojekte kann viel dazu beitragen, die Gesamtbauzeit, den Arbeitsaufwand und die Kosten zu reduzieren. Das MEVA Schalungsteam hilft Ihnen bei der Auswahl des idealen Schalungssystems, damit Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen können. Sprechen Sie uns jederzeit an… wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kontaktieren Sie uns noch heute über unsere Kontaktdaten oder füllen Sie unser Online-Formular aus.

 

Pflichtfelder

Datenschutz(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Suche schließen und zur Website zurückkehren